Sie befinden sich hier:

Krokuswiese

Die „Krokuswiese“ auf dem Hauptfriedhof​ in Trier

Du kannst ein Kindergrab auf dem Hauptfriedhof erwerben.
Das Kinderreihengrab ist ein Einzelgrab, das der Reihe nach vergeben wird.
Die Reihengräber sind für Kinder bis zum vollendeten 5. Lebensjahr.
Das Grab hat ein Außenmaß von 60 cm x 120 cm.
Es kann für einen Zeitraum von 15 Jahren zur Ruhestätte für Dein Kind werden.
Du kannst das Grab individuell gestalten, ein Grabkreuz bzw. Grabstein aufstellen lassen und Deine gewünschte Bepflanzung vornehmen

Gerne stehen wir für einen gemeinsamen Besichtigungstermin zur Verfügung:
Friedhofsverwaltung: Herr Klasen 0651-718-3930
Aktion Sternenkinder: Ulrike Grandjean 0170-9902218, beisetzung@sternenkinder-trier.de

oder Dein betreuendes Bestattungsunternehmen

Um all Deine Fragen zu klären, kannst Du Dich an ein Bestattungsunternehmen deiner Wahl wenden.

Wissenswertes

Krokuswiese im Aufbau

Das Kindergrabfeld „Krokuswiese“ wurde 2001 als Gemeinschaftsgrabfeld angelegt. Auf der Wiese, im inneren des Kindergrabfeldes wurden bis Mitte 2021 die totgeborenen Kleinstkinder unter 500 g bestattet. Zum Gedenken an das verstorbene Kind, bestand die Möglichkeit einen Namenstein von der Friedhofsverwaltung zu erhalten, um ihn individuell beschriften zu lassen. Anschließend wurde der Stein auf der „Krokuswiese“ eingefügt. Die unbehauenen Steinblöcke waren aus einem Steinbruch in der Nähe von Trier und wurden in mehrfachen Aktionen von Betroffenen für Betroffene und der Unterstützung durch die Selbsthilfegruppe „Stiller Stern“ in eine einheitliche Form gebracht.
 

Mitgebrachtes für die Kleinstkinder, wie z.B. Blumen oder Kerzen können in der Mitte an der Sternfigur abgestellt werden. Auf der Wiese besteht keine Möglichkeit der individuellen Gestaltung!

Die Krokuswiese wird regelmäßig von den Mitarbeitern der Friedhofsverwaltung gepflegt. Dazu räumen sie die Wiese frei und stellen die Gegenstände an die Sternskulptur. So können wir uns Alle über eine schöne Gedenkstätte für die Sternenkinder freuen.
 
 

 

 

Pflanzaktion auf der „Krokuswiese“

Seit 2002 besteht das Kindergrabfeld „Krokuswiese“ auf dem Hauptfriedhof in Trier. In den beiden äußeren Ovalen können Kinder bis zum Grundschulalter in Reihengräbern bestattet werden. In der der Mitte, um die Sternenskulptur, finden auf der gemeinschaftlichen Wiesenfläche, Kleinstkinder unter 500g Geburtsgewicht einen Platz. Diese Wiesenfläche lässt im Frühjahr Krokusse und weitere Frühblüher erblühen. Am Sonntagvormittag, dem 24.10.21 haben wir fast 1000 blaue Krokuszwiebeln gesteckt. Wir hoffen nun, dass die Wiese nächstes Jahr in voller Blüte steht.

Weitere Beisetzungsmöglichkeiten

Weitere Informationen…