Sie befinden sich hier:

Familienwandern

Am Samstag den 21. Mai sind wir bei idealen Wetterbedingungen um 19 Uhr von der Sternwarte Trier-Irsch gestartet.
Die 21 Teilnehmer bewältigten den steilen Anstieg mit Bravour. Kurze Pausen waren willkommen, dabei genossen wir die herrliche Aussicht über die Höhen.
Am Picknickplatz angelangt konnten wir einen Fuchs beobachten, der uns vom Feld aus ebenfalls im Visier hatte. Das mitgebrachte Picknick wurde zum Abendbrot verzehrt.
Anschließend schickten wir unseren Kindern mit ganz vielen Seifenblasen Grüße in den Himmel.
Der Sonnenuntergang war das Zeichen zum Aufbruch, damit wir bei Dunkelheit den Sternenhimmel bestaunen konnten.

Michael Luy – von der Sternwarte – hat uns schon auf der Wanderung begleitet. Er gab uns anhand seiner tollen Aufnahmen durch die Jahreszeiten einen Einblick in die Astro Fotografie. Der Vortrag fand vor der Kuppel im Freien statt. Mit einem Laserpointer machte er uns auf die vorhandenen Sternbilder aufmerksam.

Bei der Rückkehr wartete Markus Weber auf uns. Er bediente später eines der Teleskope.

Da alle Anwesenden warme Kleidung dabeihatten, hielten wir bis kurz vor 1 Uhr aus. Wir waren uns einig, es war ein toller Abend, eine geniale Nacht.

Vielen Dank an das Team der Sternwarte, wir können einen Besuch sehr empfehlen.

 

© Fotos Ulrike Doevenspeck-Henzler

Weitere Projekte ...